Montag, 25. April 2011

Hilfe

Hallo ihr lieben.....FROHE OSTERN wünsche ich Euch noch.
Bei dem schönen Wetter war die Eiersuche bei Euch hoffe ich genauso schön wie bei uns.

Ich habe mal wieder umgestellt....aber abgesehen davon brauche ich Hilfe bei einer Entscheidung.
Vor einigen Wochen habe ich mir aus Frankreich diesen Traumspiegel mitgebracht.
Ich finde in original einfach nur toll, aber ich könnte ihn mir in weiß auch umwerfend vorstellen, nun kann ich mich nicht entscheiden, ich möchtes beides, eigentlich schon so behalten, aber ich glaube, dass es zuviel ist mit den Farbtönen bei mir, weil ich das Meiste eigentlich doch weiß halte und mit der Kommode und den Wandleuchter und insgesamt, glaube ich , dass es nun zuviel wird.
Deshalb könnte ich ihn mir an dieser Stelle auch sehr gut in weiß vorstellen, kann mich aber nicht wirklich entscheiden. Kann es ja nicht mehr rückgängig machen.

Ach menno, was würdet ihr machen? weiß oder nicht?
Ich würde mich echt über Eure Meinungen freuen.



Noch eine kleine Änderung zur Verlosung:!
Ich habe ja drei Tattoos zur Auswahl vorgegeben.
Habe mich aber umentschieden, die 3 Gewinner können sich im Wert von 10,-- ein Tattoo aus dem Shop http://www.tres-blanc.de/ aussuchen.





So nun wünsche ich Euch noch einen schönen rest Ostermontag und liebe Grüße Domi

Kommentare:

  1. Diesen traumhaft schönen Spiegel würde ich im Leben nicht streichen - er würde viel von seiner Ausstrahlung verlieren - ausserdem: so, wie jetzt alles steht, sieht es doch umwerfend schön aus. Absolut stimmig !!!!
    Herzliche Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Domi,
    also ich finde den Spiegel, genauso wie er ist, wunderschön.
    Es muß doch nicht immer weiß sein...

    Ich wünsche Dir einen sonnigen Rest-Ostermontag!

    Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Moin liebe Domi!
    Ich würde den Spiegel auf jeden Fall so lassen - er hat einen ganz besonderen Charme, der durch's Streichen leider verloren gehen würde.
    Wenn du noch einmal einen Kleineren bekommen solltest, würde ich den weiß streichen und mit diesem hier kombinieren.
    VLG von der Nordseeküste,
    anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Domi,
    auch ich würde diesen Spiegel auf keinen Fall streichen. So wie es jetzt aussieht ist es doch toll.

    Noch einen schönen Ostermontag

    lb. Gr. Sabine H.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Domi,

    bin zufällig auf Deinem Post gelandet und schaue mich gerade auf Deinem Blog um - sehr schön! :-)
    Den Spiegel würde ich so lassen, da er wunderschön, mit sehr viel Charme und ein absolut traumhafer Blickfang ist!
    Ach, ich wünscht mir würde mal so einer beim Flohmarkt übern Weg laufen....

    Schönen (Rest)-Ostermontag und liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Huhu liebe Domi♥
    Auch ich finde den Spiegel wunderschöön! Aber ich glaube ich würde ihn weißeln, weil die Stelle wo er jetzt steht einfach perfekt ist, und mit der Kommode und den Leuchtern (die übrigens totaaler Hammer sind) würde ich ihn weiß schöner finde! Oje...habs schon gelesen, damit stehe ich wohl alleine da! Genauso so ein Problem hab ich auch gerade, mit einer großen Setzschubladen...! Ich glaube die wird auch weiß, dabei bekomm ich bestimmt einen Sehfehler, wenn ich die ganzen kleinen Kästchen streiche, hihi!;-)))
    Wünsche Dir und Deinen Lieben noch einen schönen Ostermontagabend, Drück Dich, Biene♥

    AntwortenLöschen
  7. Der Spiegel ist super und ich finde er paßt super bei Dir rein auch nicht in weiss.Und ich finde doch weiss ist etwas immer schnell...und bei uns ja sowiso, also laß ihn doch und genieß ihn.grüße nina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, liebe Domi,

    ich gebe den anderen recht: der Spiegel ist wirklich traumhaft schöööön und ich würde ihn auch nicht weißeln, aber......an dieser Stelle sind schon so einige andere Teilchen, die markante Akzente setzen. (z.B. die Kommode ist auch grau,die Leuchter,das Regal daneben, der Flaschenkorb...). Deshalb Kompromiss: der Spiegel müsste an eine für ihn eigene Stelle, wo er für sich wirkt und für die Kommode brauchst Du einen schlichteren Spiegel, der dann locker geweißelt werden kann/muss. Dann wirkt es nicht so überladen, zumal sich im Spiegel ja auch was spioegelt.... *zwinker*

    ggggggglg Claudia

    bin gespannt,wie Du entscheidest....

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Dominika,
    also, für mich ist das ganz klar: Er müsste so bleiben, wie er ist! Denn er ist einfach fabelhaft schön, v.a. ist das mal ein Gold ,das einem nicht erschlägt, mit viel Patina- herrlich! Und er nimmt die Farbe der Kommode ganz wunderbar auf!
    Aber wenn ich was anmerken darf (und das ist jetzt NUR meine Meinung, ich hoffe, ich trete dir nicht zu nahe!): Ich finde, die beiden Leuchter sind in diesem Ensemble etwas zu gross. Sie sind für sich ganz, ganz toll, aber für mein Auge sind sie etwas zu dominant....Wenn ich mir die wegvorstelle, und was Kleineres an Leuchtern dazu, dann kommt auch der Spiegel viel mehr zur Geltung und kann seine Wirkung voll entfalten. Aber bitte- da hat jeder seinen eigenen Geschmack, lass dich von meinem also nicht beirren! ;o)))
    Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich dir,
    ganz herzliche Grüsse,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  10. domi! spiegel unbedingt so lasen...aber dann runter von der kommode...!
    liebste liebste grüße
    steffi

    AntwortenLöschen
  11. haloli...ich wurde so lassen...es sieht wunderschön aus auf deine kommode.Schöne Ostermontag und schöne Woche.Bussi.Lu.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo!
    ...der Spiegel passt SOO perfekt zu der Kommode. Ich würde ihn auf jeden Fall nicht streichen.
    Wunderschöne Woche wünsche ich Dir.
    GGLG,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  13. Das ganze sieht so perfekt aus. Durch seine dezente Farbe passt er perfekt zum Gesamtbild.
    Bin gespannt wie du dich entscheidest.

    Wünsch dir einen schönen Start in die neue Woche.

    GGGLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Domi!
    Nein, auf gar keinem Fall streichen, der Spiegel hat soooooo eine schöne Patina und ich finde, dass er wunderbar zu den anderen weißen Sachen passt!
    Sonnige Grüße
    Taty

    AntwortenLöschen
  15. Ich fänd' es ehrlich gesagt, zu schade, ihn weiss zu streichen. Er verliert dann viel von seinem Charakter. Es muss wirklich nicht alles weiss sein. Später ärgert man sich darüber!
    Und nur Weiss kann auch sehr langweilig sein. Viele schwenken jetzt schon wieder um und haben zumindest Pastelltöne in ihrer Einrichtung ;-)
    Es ist doch schön, wenn man individuell eingerichtet ist und nicht nach einem Mainstream.

    Ganz herzlich
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe gerade deinen Blog gefunden! ;-) Super schön!
    Dein Spiegel ist ein Traum!! bitte streiche in nicht - ich habe meinen gestrichen und er sieht nicht besonders aus :-(
    Darf ich an deiner Verlosung teilnehmen?
    GGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  17. Ich schließe mich den vorherigen Kommentaren an, der Spiegel muss so bleiben. Er ist wunderschön und die Patina und auch seine Geschichte kann er nur im Originalzustand "erzählen". Er ist, wie er ist und das ist perfekt.

    Bin gespannt, wie du dich entscheidest. Glg Alex

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Domi,

    ich find den Spiegel so echt toll, obwohl ich auch am liebsten alles weiß streichen würde, aber mein Mann bremst mich dann immer. Er ist der Meinung, wenn alles weiß ist fehlen die Kontraste und die Dinge kommen nicht mehr so gut zur Geltung! Naja, manchmal hat auch recht damit! Laß ihn so!!
    Ja, ich bin die mit dem Metall "&"!
    Kannst gern was bestellen! Sag Bescheid!
    LG Janet

    AntwortenLöschen
  19. Also diese traumhafte Patina des Spiegels würde ich auch nicht übermalen, denn dann ist sie für immer weg. Ich mag weiß zwar auch sehr gerne, aber manches sollte man doch so lassen. Und ich finde, daß gerade ein paar andere Farbtöne einen schönen Kontrast zum sonstigen weiß bilden. Und auf die Kommode paßt er meiner Meinung nach auch perfekt. Wirklich ein sehr schöner Spiegel, so wie er ist.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Nein, bloss nicht...Du Liebe, Du kennst meine Meinung...wenn Du den streichst....dann schreie ich so laut, dass Du es vom Norden aus hörst...dieser Spiegel ist sooooo unbezahlbar, passt prima dahin, harmonisiert soooo schön....Finger weg....
    ich heule fast...so schön ist er!
    lg
    justyna

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Dani,
    der Spiegel hat so eine tolle Patina und Ausstrahlung, glaube die würde mit dem Streichen verloren gehen. So sieht er fantastisch aus!!! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen

Suchmaschinen