Samstag, 30. Juli 2011

Ich brauche mal Hilfe zum bloggen

Hallo ihr Lieben, ich brauche mal Hilfe, irgendwie habe ich seit längerem ein Problem mit dem bloggen, d.h. mit dem Kommentieren, ich kann keine Kommentare mehr hinterlassen.
Wenn ich einen Kommentar schreibe soll ich mich mit dem Google Konto anmelden, okay normal...dann kommen unter dem Kommentar diese Buchstaben welche ich eintragen soll...alles okay....aber dann!
Dann sollte der Kommentar drin stehen, bzw. vom Verfasser freigegeben werden.
Aber das passiert nicht, ich soll mich dann wieder anmelden, dann wieder die Buchstaben nachschreiben, dann wieder anmelden, dann wieder die Buchstaben nachtippen....also es ist ein Kreislauf und der Kommentar ist nicht drin, dann gebe ich immer auf und es tut mir so leid, weil ich gerne einige Worte hinterlassen hätte.

Kennt das jemand von Euch? woran liegt das????
Liebe Grüße Domi

Kommentare:

  1. Huhu meine liebe Domi♥
    Schön, mal wieder was von Dir zu sehen, und zu lesen, hab Dich schon vermisst, und grad gesehen, das ich Dein wundervolles heimeliges Wohnmobil ganz verpasst hab, und Deine Madonna find ich auch sooo wunderschöön, da kann ich mir vorstellen, das Du Dich ärgerst, das Du nicht noch mehr zugeschlagen hast, das ich kenn ich von meinen Hollandtrips auch so...leider!!!! Der Grund Deines Posts ist ja leider nicht so erfreulich, das hatte ich vor ein paar Wochen auch, die Jacqui hat mir dann den Tip gegeben, auf Mozilla zu wechseln, und nu geht es wieder!!!
    Nachdem ich die ganzen Wochen jetzt sooo fleissig war, habe ich gerade meine Dusche geputzt, und nu habe ich einen Hexenschuss, und kann mich gar nicht mehr bewegen, hab mich jetzt mal auf mein Sofa geschmissen, und versuch ein wenig der verlorenen Zeit im Bloggerland wieder aufzuholen, ZWANGSPAUSE, also, ich hoffe, heute abend gehts wieder, da hab ich Mädelsabend...! :-((( Wünsch Dir noch ein wundervolles WE, viel Glück bei Deinem Kommi-Problem, Dein Bienchen♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Domi,
    genau das Problem hatte ich heute morgen auch wieder. Allerdings war es mein Fehler, denn ich habe das Häkchen bei "angemeldet bleiben" wieder gesetzt, und schon klappt es nicht mit den Kommentaren. Also mach das Häkchen raus und melde dich halt jeden Tag neu wieder an, dann sollte das auch wieder alles klappen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Danke!!! Ja es hat funktioniert, es lag wohl wirklich an dem Häkchen danke für die schnelle Hilfe!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Na prima, das es wieder klappt, den Trick mit dem Häkchen merk ich mir mal schnell! ;-))
    Ich glaub, mit dem Hexenschuss bin ich bei mir selbst in guten Händen, arbeite seit 20 Jahren beim Orthopäden...mal sehn, obs hilft, Danke für Deine Anteilnahme an meinen diversen Befindlichkeitsstörungen, hihi, liebste Grüße, Dein Bienchen♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Domi,
    genau! Das wollte ich auch gerade sagen... das Häkchen muß immer weg!
    Liebste Grüße und danke für die tollen Bilder!
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. wie ich sehe, hat sich schon alles erledigt. schön!

    AntwortenLöschen
  7. Hab es gerade schon bei den Kommentaren von den anderen gelesen, doch bei mir klappt es auch erst wieder, seitdem ich das Häkchen wegnehme. LG Christina

    AntwortenLöschen
  8. nicht "angemeldet bleiben" markieren beim google-konto !!!!!!!

    glg

    AntwortenLöschen
  9. ja, das häkchenproblem hatte ich auch, komische sache ...
    ich verfolge soo gern deinen wohnmobilblog ...
    ... und ich wünsche mir noch meeeeeeer bilder IM mobil, ;-.)
    habt noch einen wuunderschönen urlaub und kommt gesund wieder heim ...!!
    jeden tag muss ich an euer home-sweet-motorhome denken, und bin dabei in england unterwegs, hihhi
    hugs mina ;-.)

    AntwortenLöschen
  10. Huch komisch! Ich war eine der ersten, die hier kommentiert hat und u.a. den Tipp mit dem Häkchen gegeben hat und trotzdem erscheint mein Kommentar hier nicht?
    Angekommen muß er allerdings sein, denn ich bekomme ja die Mailbenachrichtigungen der anderen Kommentare hier!
    Oder gabs aus irgend einem Grunde 'ne Zensur???

    AntwortenLöschen
  11. Wenn man zum Kommentieren erst so ein seltsames Wortgebilde eintippen muss, passiert es mir schon manchmal, dass ich die Seite zu früh verlasse und das gar nicht merke. Dann habe ich meinen Kommentar halt ins "Netwana" geschickt. Frau braucht halt ein bisschen Geduld...

    Gut, dass es bei dir nun wieder funktioniert.

    Schönen Sonntag!
    Ursel

    AntwortenLöschen
  12. als erstes solltest du jeden tag deine cookies löschen , dann sind die meinsten probleme schon weg.. liebe grüsse und du hast einen tollen blog

    AntwortenLöschen
  13. hallo Domi, zufällig auf deinem tollen Blog gelandet, und gleich deine Frage zum Kommentarproblem entdeckt,super eure Tipp`s, bei mir ging bisher nähmlich auch nicht`s, dachte schon ich bin zu blöd dazu.......
    Danke für die Hilfe!!!!
    liebe Grüße Brigitta

    AntwortenLöschen

Suchmaschinen